OSMAB Seven, Köln

4. November 2019

Das Bürogebäude im Stadtteil Humboldt-Gremberg beherbergt das Kölner Ordnungsamt. In den beiden Treppenhäusern haben wir die lineare Beleuchtung so „versteckt“, dass von außen keinerlei Lichtquelle zu erkennen ist. Das kommt den zwei vertikalen, raumprägenden Wandscheiben, die vom Künstler Achim Zeman mit geometrisch-abstrakter Malerei gestaltet wurden, zugute.

In den Büroetagen mit großzügigen Grundrissen und verglasten Trennwandsystemen, bestimmen stark entblendete Downlights mit definierter Zonierung das Lichtkonzept. Störende Spiegelungen der Lichtquellen sind so komplett eliminiert.

Architekt: KF Architekten, Köln

Fotos © Jörg Hempel, Aachen