Metro Properties Management, Düsseldorf

6. Juni 2013

Die Bestandsimmobilie wurde völlig entkernt und auf 3 Etagen mit rund 8.000 m2 für fast 300 Arbeitsplätze neu organisiert und gestaltet.

Das Lichtkonzept in den offenen Großraumbüros wagt eine Besonderheit: die Arbeitsplätze selbst sind mit aktivierendem Licht in der Lichtfarbe Neutralweiß 4.000K ausgeleuchtet, die offen integrierten Kommunikationsbereiche, die mehr Privatheit atmosphärisch vermitteln sollen, schaffen Entspannung in Warmweiß (3.000 K).

Sichtschutzelemente aus gestapelten, gelben Metro-Kisten, die mit LEDs ausgestattet die Wand zum Leuchten bringen, trennen bestimmte Bereiche zu Laufwegen ab.

Architekt: Statwald Architekten, Düsseldorf