3M, World of Innovation, Neuss

7. Februar 2013

Mit der „3M World of Innovation“ hat das Multi-Technologieunternehmen in Neuss eine Erlebniswelt geschaffen, die es Besuchern ermöglicht, durch ein Produktuniversum mit über 50.000 Produkten zu navigieren.
Mit Hilfe von „Augmented Reality“ verschmelzen dabei reale und digitale Welten miteinander.  Das Ergebnis ist eine weltweit einzigartige Innovationsausstellung, die neben der Informationsvermittlung auch dazu beitragen soll, Kundenimpulse für Neuproduktentwicklungen frühzeitig aufzugreifen.

Den Kern der Ausstellung bildet eine 15 Meter lange, gebogene Vitrine mit zwei fahrbaren Touch-Bildschirmen, die nach dem interatkiven Prinzip arbeiten. Besucher sehen dabei reale Produkte von 3M und bekommen digitale Zusatzinformationen auf dem Bildschirm.

Die Monitore werden von LED-Panels hinterleuchtet, die über eine aufwändige Konstruktion hinter der tranluzenten Rückwand der Vitrine mitfahren. Gleichzeitig ändern sich die Dimmwerte der Spots, wenn die Screens vor den Exponaten bewegt werden, damit beim Anhalten eine „Highlight“-Szene entsteht.

Sämtliche Lichtlösungen in der World of Innovation sind, ebenso auf den angrenzenden 3M-Shop und die Lounge mit LED-Produkten realisiert. Lediglich die Deckenleuchten mit Kompaktleuchtstofflampen wurden im Bestand übernommen.

Video: https://youtu.be/NVi6A1Zq9YU
Design: dreiform, Köln